Datenschutzerklärung


(1) Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung der Daten ist die Geometry Global GmbH, Platz der Ideen 1, 40476 Düsseldorf.

(2) Bei der Teilnahme am Gewinnspiel erheben wir von Ihnen folgende Daten:
Abgegebene personenbezogene Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse

Die erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels verwendet, u. a. um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail.

(3) Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund folgender Rechtsgrundlage: Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

(4) Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels oder die Versendung des Gewinns erforderlich.

(5) Ihre Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union verarbeitet, d. h. eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

(6) Die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten werden innerhalb von 14 Tagen nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

(7) Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Übertragung aller Daten erfolgt verschlüsselt.

(8) Sie haben im gesetzlich vorgegeben Rahmen das Recht auf:

  • Auskunft über Ihre Daten.
  • Berichtigung unrichtiger Daten und Vervollständigung unvollständiger Daten.
  • Löschung Ihrer Daten, insbesondere, wenn (1) diese für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke nicht mehr notwendig sind, (2) Sie Ihre Einwilligung widerrufen und eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, (3) Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder (4) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen.
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist und Sie anstelle der Löschung die Einschränkung der Nutzung verlangen.
  • Das Recht Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und zu erwirken, dass Ihre Daten von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung von Ihrem Widerruf unberührt bleibt. Bei einer Geltendmachung der oben genannten Rechte, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Darüber hinaus besteht für Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

(9) Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an: Hannes Oenning, WPP Deutschland Holding GmbH & Co. KG, Darmstädter Landstraße 112, 60598 Frankfurt am Main, E-Mail: hannes.oenning@wpp-germany.de

(10) Generell stehen Ihnen sämtliche Betroffenenrechte aus der allgemeinen Datenschutzerklärung zu. Siehe hierzu https://www.geometry.com/global/privacy-policy

(11) Google reCAPTCHA

Auf dieser Website wird “Google reCAPTCHA” verwendet (Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”)).
Damit wird überprüft, ob die Dateneingabe in dem Kontaktformular durch einen Menschen oder ein automatisiertes Programm vollzogen wird. Es werden verschiedene Merkmale des Verhaltens des Websitebesuchers analysiert, sobald die Website betreten wird. Verschiedene Informationen (z. B. IP-Adresse, Aufenthaltsdauer des Website-Besuchers auf der Website oder Mausbewegung des Benutzers) werden dabei von reCAPTCHA ausgewertet und die gesammelten Daten an Google weitergeleitet.
Die Analysen von reCAPTCHA laufen vollständig im Hintergrund und Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: 
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ 
https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html